Produktfotografie & Fatbikes

Produktfotografie muss nicht langweilig sein!!! Am Sonntag habe ich für Marcus Jahn vom augsburger Custom Bike Shop Zombie Bikes ein paar wirklich außergewöhnliche Actionshots gemacht.
Ziel des Shootings war es, coole Werbebilder für Fatbikes zu machen. Der Kreativität waren also keine Grenzen gesetzt. Ein schöner Gegensatz zu den „normalen“ Produktfotos die wir sonst machen. Die könnt Ihr euch übrigens gerne hier anschauen.

Die Idee war es, nachts Langzeitbelichtungen mit Blitz zu kombinieren. Um einen lightpainting Effekt zu erzeugen, brachten wir mehrere, in Richtung der Kamera ausgerichtete Fahrradlichter am Rad an. Dies führt zu einem Effekt, den man sonst zum Beispiel erhält, wenn man nachts eine vielbefahrene Straße langzeitbelichtet.

Umsetzung

Für Action Sport Bilder verwende ich gerne ein Weitwinkelobjektiv – hier 24mm -, um die im Motiv gegebene Dynamic zu verstärken.
Fotografiert haben wir aus der Hand und im Bulb Modus, um die Lichtstreifen zu erzeugen. Den Blitz habe ich per Funkauslöser manuell gezündet.

Dies war der erste Test dieser Technik in Verbindung mit einem Fahrradfahrer als Motiv. Mit den Resultaten sind sowohl Marcus als auch ich schon sehr zufrieden. Als nächstes planen wir auszuprobieren, wie sich damit im Wald arbeiten lässt.

Wenn euch gefällt was ihr hier seht, ihr aus Augsburg, München, Ulm oder Umgebung seid und einen Fotografen oder Filmer sucht, meldet euch gerne und wir besprechen euer Projekt. Wir machen quasi alles von Produktfotografie, über Actionsport bis zu Portraits und Food. Nichts was fotografiert werden kann ist vor uns sicher.
Und wenn Ihr ein cooles Rad braucht, schaut bei Marcus vorbei. Soviel Liebe zum Detail habt ihr noch in keinem Fahrradladen erlebt.

LEAVE A REPLY

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.